www.chefrezepte.at/rezepte.php?lang=de&menu=3&sub=11&id=638

Zucchini-Risotto mit Basilikum

Benötigt:
 4 kleine Zucchini 2 Schalotten 1 Knoblauchzehe
  1 Karotte 100g Champignons weisser Pfeffer
  400ml Gemüsefond, a.d.Glas 100g dicke Bohnen (TK) 2EL Olivenöl
  200g Risottoreis 300ml Steinpilz-Hefebrühe (a.d. Reformhaus) 75g Parmesan am Stück
  Jodsalz 1EL Butter

So wird's gemacht:
Die Zucchini längs halbieren und in Scheiben schneiden; Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Karotte ebenfalls in Scheiben schneiden, die Pilze putzen und klein schneiden. Die TK-Bohnen auftauen lassen und aus den Hülsen drücken. Dann den Knoblauch, die Karotte, die Pilze und die Schalotten in heißem Öl andünsten. Den Reis zugeben und unter mehrmaligem Wenden kurz mitdünsten.
Nach und nach mit dem Fond und der Brühe ablöschen, sodass der Reis stets ausreichend mit Flüssigkeit bedeckt ist. Nun den Reis bei leichter Hitze ca. 30 Minuten garen; gelegentlich umrühren. Nach etwa 15 Minuten den Zucchini und die Bohnenkerne zugeben und auch die Butter unter den Reis rühren. Knapp die Hälfte des Parmesans mit einem Kartoffelschäler in Scheiben schneiden und den Rest mit einer feinen Reibe aufreiben. Ebenfalls unter das Risotto ziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Dann die Basilikumblätter von den Stielen zupfen und das Risotto mit Blättern und Parmesanscheibchen bestreut servieren.


Informationen:
Zubereitungszeit: 50 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Nährwert (pP):kcal:470,Fett:15g,Kohlenhydrate:57g,Proteine:21g
Statistik:
online seit: 06.01.2008
zuletzt verändert: 09.02.2008
Zugriffe: 2719
gedruckt: 911
verschickt:
0
Bewertung:[noch nicht bewertet]


Mehr leckere Rezepte gibts auf www.chefrezepte.at.

Mein Kochbuch: "Einfaches. Abwechslungsreiches. Leckeres"
Informationen: chefrezepte.at/die-beliebtesten