startseite

kochblog new

kochlexikon

kochforum


vorspeisen

salate

hauptspeisen
pizza
eintöpfe
braten
fisch
gegrilltes
nudeln
huhn
suppen
wild
vegetarische
süße
besondere
sonstige
archiv

desserts

gebäck

getränke

saucen&dips

snacks

anlässe

andere


zufall

links

wissenswertes

rezept einsenden

impressum



Hirschgulasch
eingesendet von Walter G.

Benötigt:
  800g Gulasch vom Hirsch  50g Butter  50g fetter Speck
   2 Zwiebeln  500g Pilze  125ml Rotwein
   Brühe  Gin  6 Wacholderbeeren
   2 Lorbeerblätter  5EL saure Sahne Pfeffer

So wird's gemacht:
Eine schöne Scheibe Speck in Butter wenden, das Fett auslassen und herausnehmen.
Das Fleisch scharf anbraten, pfeffern und herausnehmen. Zwiebeln glasig dünsten,
Champignons in Scheiben (oder Waldpilze) dazu geben, und mitdünsten
Das Fleisch zurück in den Topf geben. Mit Rotwein löschen und mit Brühe aufgießen.
Eine Stunde köcheln lassen. Mit saurem Rahm binden und
einem Gläschen Gin abschmecken. Vorsicht mit dem Salz!
Da Speck und Brühe verwendet wird, ist Salz in den meisten Fällen überflüssig.
Auf jeden Fall erst am Ende salzen. Dazu passen Spätzle oder Kartoffelknödel.

Statistik:
online seit: 14.02.2005
zuletzt verändert: 17.01.2008
Zugriffe: 4321
gedruckt:
(seit 12.2007)
1084
verschickt:
(seit 01.2008)
Bewertung:3 Sterne
3.03 Sterne
493 Stimmen
Bewertung abgeben:




Hinweis | Gästebuch | Rezept einsenden | Newsletter | Gewinnspiel | Kochbuch | Kochblog
---------------------------------------------



Fragen/Anregungen/Kritik?:
Schreiben Sie einen Beitrag in das Kochforum!

ACHTUNG:
Häufige Fehlerquelle ist das Verwenden von ' oder ". Bitte lassen Sie diese Zeichen einfach weg, ich werde Sie beim Korrektur-lesen händisch wieder hinzufügen.

(Nick-)Name
E-Mail-Adresse
Betreff
Eintrag
(HTML-Tags erlaubt)
"<br>"; "<u></u>";
"<b></b>"; "<i></i>"
Rezepte-ID 197
gegen spam:
hier bitte "" eingeben:

Zur Forumsübersicht




DataBees - Outsourcing Made Easy!