startseite

kochblog new

kochlexikon

kochforum


vorspeisen

salate

hauptspeisen
pizza
eintöpfe
braten
fisch
gegrilltes
nudeln
huhn
suppen
wild
vegetarische
süße
besondere
sonstige
archiv

desserts

gebäck

getränke

saucen&dips

snacks

anlässe

andere


>> advent

zufall

links

wissenswertes

rezept einsenden

impressum



Schweinebraten aus dem Römertopf
eingesendet von Walter G.

Benötigt:
  1½kg Schweinebraten 1TL Kümmel 3 Zwiebeln
  3 Zehen Knoblauch 3 Tomaten Salz und Pfeffer
  ¼ Liter bayrisches Bier

So wird's gemacht:
Die Schwarte mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden.
Das Fleisch rundum kräftig mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.
In den vorher ausreichend gewässerten Römertopf nun das Fleisch
mit der Schwarte nach unten legen. 1/8 Liter Wasser und das Bier angießen,
den Deckel auflegen und in den kalten Backofen stellen.
Den Braten bei 220°C 45 Minuten schmoren lassen.
Dann das Fleisch umdrehen, die halbierten Zwiebeln, die Tomaten
und die Knoblauchzehen zugeben, wenn nötig
noch etwas Wasser hineingeben und eine weitere Stunde garen lassen.
Dann den Deckel entfernen, die Temperatur auf 250°C erhöhen
und den Braten in 30 Minuten knusprig braten.
Zwischendurch mehrmals mit der Bratenflüssigkeit übergießen.

Rezepte-Empfehlung:
Geschmorter Schweinsrollbraten
passendes im Kochlexikon:
Knoblauch
Informationen:
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Statistik:
online seit: 07.11.2004
zuletzt verändert: 02.04.2009
Zugriffe: 17748
gedruckt:
(seit 12.2007)
3971
verschickt:
(seit 01.2008)
1
Bewertung:3 Sterne
3.23 Sterne
144 Stimmen
Bewertung abgeben:




Hinweis | Gästebuch | Rezept einsenden | Newsletter | Gewinnspiel | Kochbuch | Kochblog
---------------------------------------------



Der Beitrag:


Betreff:
von:
E-Mail: erfasst
Geschrieben am: 01.01.2010 | 13:59:20
Gelesen: 1328
Rezept: Schweinebraten aus dem Römertopf






Auf diesen Beitrag Antworten

Zurück zum Forumsüberblick





DataBees - Outsourcing Made Easy!