startseite

kochblog new

kochlexikon

kochforum


vorspeisen

salate

hauptspeisen
pizza
eintöpfe
braten
fisch
gegrilltes
nudeln
huhn
suppen
wild
vegetarische
süße
besondere
sonstige
archiv

desserts

gebäck

getränke

saucen&dips

snacks

anlässe

andere


>> advent

zufall

links

wissenswertes

rezept einsenden

impressum



Geschmorter Schweinsrollbraten
eingesendet von Walter G.

Benötigt:
  Schweins-Rollbraten (1kg) 300g Zwiebeln  300g Karotten
   300g Sellerie 200ml Wasser 3EL kräftiger Senf
  1 Fl. trockener Rotwein 1 Stange Lauch 1 Brühwürfel
  1TL Speisestärke etwas Petersilie  etwas Majoran
   etwas Thymian  etwas Rosmarin etwas Olivenöl
  Salz & Pfeffer

So wird's gemacht:
Zuerst den Rollbraten mit kräftigem, am besten scharfen Senf bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann Zwiebeln und Karotten schälen und Sellerie und Lauch abwaschen. Alle vier Zutaten grob aufschneiden, dann (gegebenenfalls) die Kräuter waschen und trocknen.

In einem Bräter nun das Olivenöl erhitzen und den Braten von allen Seiten gleichmäßig anbraten. Dann das Gemüse zugeben, mit-anrösten und mit Rotwein ablöschen.
Gut 200ml Wasser und den Brühwürfel zugeben. Nachdem sich der Würfel aufgelöst hat auch die Kräuter zugeben und den Bräter abdecken. Alles zusammen bei 200°C im Backrohr für etwa 2 Stunden schmoren und eventuell ab und zu wenden.
Danach die Speisestärke mit einem Esslöffel Wasser anrühren, in den Bratensaft einrühren und aufkochen. Noch einmal abschmecken wenn die Sauce gebunden ist. Braten in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.

Rezepte-Empfehlungen:
Gefülltes Schweinefilet im Schinkenmantel
Brokkolisuppe
Zucchinitorte
passendes im Kochlexikon:
Rosmarin (in Bearbeitung)
Thymian
Karotte (in Bearbeitung)
Polenta
Informationen:
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Zutaten für:4 Portionen
Schwierigkeit: mittel
Herkunft:Bayern
Statistik:
online seit: 21.04.2005
zuletzt verändert: 02.04.2009
Zugriffe: 13553
gedruckt:
(seit 12.2007)
1516
verschickt:
(seit 01.2008)
2
Bewertung:4 Sterne
4.7 Sterne
30 Stimmen
Bewertung abgeben:




Hinweis | Gästebuch | Rezept einsenden | Newsletter | Gewinnspiel | Kochbuch | Kochblog
---------------------------------------------



Fragen/Anregungen/Kritik?:
Schreiben Sie einen Beitrag in das Kochforum!

ACHTUNG:
Häufige Fehlerquelle ist das Verwenden von ' oder ". Bitte lassen Sie diese Zeichen einfach weg, ich werde Sie beim Korrektur-lesen händisch wieder hinzufügen.

(Nick-)Name
E-Mail-Adresse
Betreff
Eintrag
(HTML-Tags erlaubt)
"<br>"; "<u></u>";
"<b></b>"; "<i></i>"
Rezepte-ID 312
gegen spam:
hier bitte "" eingeben:

Zur Forumsübersicht




DataBees - Outsourcing Made Easy!