startseite

kochblog new

kochlexikon

kochforum


vorspeisen

salate

hauptspeisen
pizza
eintöpfe
braten
fisch
gegrilltes
nudeln
huhn
suppen
wild
vegetarische
süße
besondere
sonstige
archiv

desserts

gebäck

getränke

saucen&dips

snacks

anlässe

andere


zufall

links

wissenswertes

rezept einsenden

impressum



Csirkepörkölt Hähnchengulasch
eingesendet von Walter G.

Benötigt:
  1kg Hähnchen (in viertel) 2EL Schmalz 4-5 Zwiebeln
  2 Tomaten 1 Paprikaschote 3EL edelsüßer Paprika
  2-3 Zehen Knoblauch Salz 1 Kirschpaprika

So wird's gemacht:
Die kleingeschnittene Zwiebeln in Schmalz, oder Öl rösten.
Paprika hinzugeben, verrühren, die Hähnchenstücke hineingeben, salzen, weiterrösten.
Nach einige Minuten zerdrückte Knoblauchzehen hinzugeben, mit ganz wenig Wasser löschen
und zugedeckt, bei kleiner Hitze schmoren.
Zeitweise rütteln und mit wenigem Wasser nachgießen.
Nach etwa eine halbe Stunde in Streifen geschnittene Paprikaschoten
und gewürfelte Tomaten hineingeben. Fertiggaren.
Mit Nockerln und Gurkensalat servieren.

Statistik:
online seit: 07.11.2004
Zugriffe: 4378
gedruckt:
(seit 12.2007)
1391
verschickt:
(seit 01.2008)
Bewertung:5 Sterne
5 Sterne
5 Stimmen
Bewertung abgeben:




Hinweis | Gästebuch | Rezept einsenden | Newsletter | Gewinnspiel | Kochbuch | Kochblog
---------------------------------------------



Der Beitrag:


Betreff: Csirkepörkölt Hähnchengulasch
von: Anton (Webmaster)
E-Mail: erfasst
Geschrieben am: 04.01.2008 | 23:10:26
Gelesen: 1346
Rezept: Csirkepörkölt Hähnchengulasch


Wenn Ihnen dieses Rezept schmeckt, oder Sie (Änderungs-)Empfehlungen für uns haben, würde ich mich freuen wenn Sie diese hier posten würden. Auch über noch fehlende Zubereitungszeiten, Portionen, Preise, Nährwerte, usw. freue ich mich und wäre Ihnen sehr dankbar dafür. Vielen Dank, Anton Nolf jun.



Auf diesen Beitrag Antworten

Zurück zum Forumsüberblick