startseite

kochblog new

kochlexikon

kochforum


vorspeisen

salate

hauptspeisen
pizza
eintöpfe
braten
fisch
gegrilltes
nudeln
huhn
suppen
wild
vegetarische
süße
besondere
sonstige
archiv

desserts

gebäck

getränke

saucen&dips

snacks

anlässe

andere


>> advent

zufall

links

wissenswertes

rezept einsenden

impressum



Entenbrustgeschnetzeltes in Rotweinsauce
eingesendet von Walter G.

Benötigt:
  3 Stück Entenbrust, à 250g  300g frische Steinpilze  3 Schalotten
   2EL Tomatenmark  200ml trockener Rotwein  200ml Hühnerbrühe
   20g Butter oder Margarine  100ml Sahne  1 kl. Glas grüne Pfeffer-Körner
   Salz  Pfeffer  Muskat

So wird's gemacht:
Entenbrustfilets von der Fettschicht befreien, die Fettschicht in kleine Würfel schneiden.
Das Filet in ca. ½cm dicke Scheiben schneiden. Die Haut in einer Pfanne kross ausbraten
und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Das Entenfett
bis auf 2EL aus der Pfanne nehmen (aufbewahren für weitere Zwecke!).
Im restlichen Fett die Filetstücke kross anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Steinpilze und Schalotten (würfelig) im Bratfett anbraten, Tomatenmark
unterrühren und mit Rotwein ablöschen.
Hühnerbrühe dazugeben und 5 Minuten schmoren lassen.
Die abgetropften Pfefferkörner untermischen und das Fleisch zufügen.
Mit Muskatnuss und ggf. Salz abschmecken, Sahne dazu und nochmals aufkochen.
Dazu Bandnudeln.

Informationen:
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Zutaten für:4 Portionen
Statistik:
online seit: 16.04.2005
Zugriffe: 3403
gedruckt:
(seit 12.2007)
1150
verschickt:
(seit 01.2008)
Bewertung:3 Sterne
3.5 Sterne
2 Stimmen
Bewertung abgeben:




Hinweis | Gästebuch | Rezept einsenden | Newsletter | Gewinnspiel | Kochbuch | Kochblog
---------------------------------------------



Fragen/Anregungen/Kritik?:
Schreiben Sie einen Beitrag in das Kochforum!

ACHTUNG:
Häufige Fehlerquelle ist das Verwenden von ' oder ". Bitte lassen Sie diese Zeichen einfach weg, ich werde Sie beim Korrektur-lesen händisch wieder hinzufügen.

(Nick-)Name
E-Mail-Adresse
Betreff
Eintrag
(HTML-Tags erlaubt)
"<br>"; "<u></u>";
"<b></b>"; "<i></i>"
Rezepte-ID 297
gegen spam:
hier bitte "" eingeben:

Zur Forumsübersicht




DataBees - Outsourcing Made Easy!