startseite

kochblog new

kochlexikon

kochforum


vorspeisen

salate

hauptspeisen

desserts

gebäck

getränke

saucen&dips

snacks

anlässe

andere


>> advent

zufall

links

wissenswertes

rezept einsenden

impressum



Osterpinzen
eingesendet von Walter G.

Benötigt:
  500g Mehl  170g Puderzucker  150g Butter
   40g Hefe  250ml warme Milch  1EL Vanillezucker
   6 Eidotter  Eidotter zum Bestreichen  Salz

So wird's gemacht:
Die Hefe in der warmen Milch auflösen und mit etwas Mehl zu einem dicken Brei anrühren.
Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 20 Minuten gehen lassen.
Butter zergehen lassen, die restlichen Zutaten mit der Butter und dem
Hefe-Brei zu einem glatten Teig verkneten und wiederum 20 Minuten gehen lassen.
Den Teig in drei Teile teilen und Kugeln formen.
Auf ein bemehltes Backblech legen und nochmals 20 Minuten gehen lassen.
Die Kugeln mit Eigelb bestreichen und dieses etwas antrocknen lassen.
Mit dem Messer drei Einschnitte machen und
im vorgeheizten Backrohr bei 180°C ca. 50 Minuten backen.

Informationen:
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Zutaten für:3 Portionen
Statistik:
online seit: 10.04.2005
zuletzt verändert: 03.04.2009
Zugriffe: 4388
gedruckt:
(seit 12.2007)
1739
verschickt:
(seit 01.2008)
Bewertung:3 Sterne
3 Sterne
450 Stimmen
Bewertung abgeben:




Hinweis | Gästebuch | Rezept einsenden | Newsletter | Gewinnspiel | Kochbuch | Kochblog
---------------------------------------------



Fragen/Anregungen/Kritik?:
Schreiben Sie einen Beitrag in das Kochforum!

ACHTUNG:
Häufige Fehlerquelle ist das Verwenden von ' oder ". Bitte lassen Sie diese Zeichen einfach weg, ich werde Sie beim Korrektur-lesen händisch wieder hinzufügen.

(Nick-)Name
E-Mail-Adresse
Betreff
Eintrag
(HTML-Tags erlaubt)
"<br>"; "<u></u>";
"<b></b>"; "<i></i>"
Rezepte-ID 265
gegen spam:
hier bitte "" eingeben:

Zur Forumsübersicht




DataBees - Outsourcing Made Easy!