startseite

kochblog new

kochlexikon

kochforum


vorspeisen

salate

hauptspeisen

desserts

gebäck

getränke

saucen&dips

snacks

anlässe

andere


zufall

links

wissenswertes

rezept einsenden

impressum



Französische Weißbrotstangen
eingesendet von Walter G.

Benötigt:
  540g Mehl Type 550  1Pkg. Trockenhefe  1TL Salz
   1TL Zucker  1EL Honig  0,3l Wasser

So wird's gemacht:
Mehl Typ 550 mit Trockenhefe, Salz und einem gehäuften Teelöffel Zucker mischen.
Knapp 1EL Honig in 300ml lauwarmen Wasser lösen und unter das Mehl kneten.
Eventuell noch wenige Tropfen Wasser zufügen,
bis sich der Teig geschmeidig vom Schüsselrand löst.
Zwei längliche Brotstangen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Mit einem Tuch abdecken und 45 Minuten gehen lassen.
Weißbrotstangen mehrmals schräg einschneiden und mit Wasser bepinseln.
Ofen auf 225°C vorheizen. Gleich eine leere feuerfeste Form zum Aufheizen
mit in den Ofen stellen. Brot auf der mittleren Schiene in den heißen Ofen schieben.
Ein kleines Glas Wasser in die Auflaufform gießen und sofort die Ofentür schließen.
Wenn das Wasser verdampft ist, die Form wieder aus dem Ofen nehmen,
damit nichts einbrennt. Französische Weißbrotstangen ca. 25-30 Minuten goldbraun backen.

Rezepte-Empfehlungen:
Brokkolisuppe
Cabanossi-Käse-Suppe
Informationen:
Zutaten für:2 Portionen
Statistik:
online seit: 07.06.2005
zuletzt verändert: 18.11.2008
Zugriffe: 5094
gedruckt:
(seit 12.2007)
1303
verschickt:
(seit 01.2008)
1
Bewertung:3 Sterne
3.01 Sterne
367 Stimmen
Bewertung abgeben:




Hinweis | Gästebuch | Rezept einsenden | Newsletter | Gewinnspiel | Kochbuch | Kochblog
---------------------------------------------



Fragen/Anregungen/Kritik?:
Schreiben Sie einen Beitrag in das Kochforum!

ACHTUNG:
Häufige Fehlerquelle ist das Verwenden von ' oder ". Bitte lassen Sie diese Zeichen einfach weg, ich werde Sie beim Korrektur-lesen händisch wieder hinzufügen.

(Nick-)Name
E-Mail-Adresse
Betreff
Eintrag
(HTML-Tags erlaubt)
"<br>"; "<u></u>";
"<b></b>"; "<i></i>"
Rezepte-ID 361
gegen spam:
hier bitte "" eingeben:

Zur Forumsübersicht




DataBees - Outsourcing Made Easy!