startseite

kochblog new

kochlexikon

kochforum


vorspeisen

salate

hauptspeisen

desserts

gebäck

getränke

saucen&dips

snacks

anlässe

andere
grundrezepte
fonds
frühstücke
öle
marmeladen
sonstige
archiv

>> advent

zufall

links

wissenswertes

rezept einsenden

impressum



Florentines Pellkartoffeln mit Lauchsauce
eingesendet von Walter G.

Benötigt:
  1kg Kartoffeln  2 Zwiebeln  3EL Mehl
   2EL Butter  ¼l Milch  400ml Gemüsebrühe
   1 Bund glatte Petersilie  ½ Bund Schnittlauch  1EL Zitronensaft
   frisch geriebenes Muskat  Salz und Pfeffer  2 Stangen Lauch

So wird's gemacht:
Kartoffeln säubern und in einem mit Wasser gefüllten Topf so lange garen,
bis sie weich sind. Währendessen Lauch waschen und in dünne Scheiben schneiden.
Die Zwiebeln pellen und fein würfeln. Die Butter in einem Topf schmelzen lassen.
Die Zwiebeln darin leicht bräunen. Nun den Lauch hinzugeben.
Mit Mehl bestäuben, hellbraun anschwitzen. Mich und Brühe dazugeben
und mit einem Schneebesen glatt rühren, damit keine Klümpchen entstehen.
Bei mittlerer Hitze 5-7 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder mal umrühren.
Die Kräuter waschen, abtupfen und klein hacken. Unter die Lauchsauce rühren.
Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Muskat abschmecken. Kartoffeln abgießen.
Zur Lauchsauce servieren.

Informationen:
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Zutaten für:4 Portionen
Statistik:
online seit: 16.05.2005
Zugriffe: 2856
gedruckt:
(seit 12.2007)
1100
verschickt:
(seit 01.2008)
Bewertung:3 Sterne
3 Sterne
245 Stimmen
Bewertung abgeben:




Hinweis | Gästebuch | Rezept einsenden | Newsletter | Gewinnspiel | Kochbuch | Kochblog
---------------------------------------------



Fragen/Anregungen/Kritik?:
Schreiben Sie einen Beitrag in das Kochforum!

ACHTUNG:
Häufige Fehlerquelle ist das Verwenden von ' oder ". Bitte lassen Sie diese Zeichen einfach weg, ich werde Sie beim Korrektur-lesen händisch wieder hinzufügen.

(Nick-)Name
E-Mail-Adresse
Betreff
Eintrag
(HTML-Tags erlaubt)
"<br>"; "<u></u>";
"<b></b>"; "<i></i>"
Rezepte-ID 341
gegen spam:
hier bitte "" eingeben:

Zur Forumsübersicht




DataBees - Outsourcing Made Easy!