startseite

kochblog new

kochlexikon

kochforum


vorspeisen

salate

hauptspeisen

desserts

gebäck

getränke

saucen&dips

snacks

anlässe

andere


>> advent

zufall

links

wissenswertes

rezept einsenden

impressum



Bärlauch-Ecken

Bärlauch-Ecken 
 zum vergrössern klicken   Bärlauch-Ecken 
 zum vergrössern klicken
zum vergrößern bitte anklicken
Benötigt:
  Teig:  200g Dinkelmehl  Prise Salz
   30g fein geschnittener Bärlauch  1EL fein geschnittene Petersilie  1TL Weißweinessig
   120g kalte Butter  1 Eiklar
   Belag:  100g Frischkäse mit Kräutern  80g würfelig geschnittene Cabanossi
   1EL Schlagobers
   sonstiges:  frisch geriebener Parmesan zum Bestreuen  Klarsichtfolie
   Backpapier fürs Backblech

So wird's gemacht:
Dinkelmehl, Salz, 20g Bärlauch, Petersilie, Weißweinessig, Butter und Eiklar vermischen und zu einem glatten Teig kneten. Teig zu einer Kugel rollen, in Klarsichtfolie einwickeln und ca. 30 Minuten kühl ruhen lassen.
Frischkäse, Cabanossi, restlichen Bärlauch und Schlagobers mischen und glatt rühren.
Teig auswickeln, auf eine Klarsichtfolie legen und mit einer zweiten abdecken. Teig zu einem ca. 1cm dünnen Rechteck ausrollen, in ca. 9x9cm große Quadrate schneiden, diese noch einmal diagonal durchschneiden, so dass Dreiecke entstehen. Frischkäse-Mischung darauf verteilen und mit Parmesan bestreuen. Bärlauch-Ecken auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backrohr bei 200°C ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene knusprig backen.

Rezepte-Empfehlung:
Bärlauch - Quark
passendes im Kochlexikon:
Parmesan
Bärlauch (in Bearbeitung)
Petersilie (in Bearbeitung)
Backpapier
Informationen:
Zubereitungszeit: 35 Minuten
Zutaten für:3 Portionen
Schwierigkeit: mittel
Statistik:
online seit: 27.05.2008
zuletzt verändert: 08.06.2008
Zugriffe: 2171
gedruckt:
(seit 12.2007)
1184
verschickt:
(seit 01.2008)
0
Bewertung:3 Sterne
3.01 Sterne
256 Stimmen
Bewertung abgeben:




Hinweis | Gästebuch | Rezept einsenden | Newsletter | Gewinnspiel | Kochbuch | Kochblog
---------------------------------------------



Fragen/Anregungen/Kritik?:
Schreiben Sie einen Beitrag in das Kochforum!

ACHTUNG:
Häufige Fehlerquelle ist das Verwenden von ' oder ". Bitte lassen Sie diese Zeichen einfach weg, ich werde Sie beim Korrektur-lesen händisch wieder hinzufügen.

(Nick-)Name
E-Mail-Adresse
Betreff
Eintrag
(HTML-Tags erlaubt)
"<br>"; "<u></u>";
"<b></b>"; "<i></i>"
Rezepte-ID 685
gegen spam:
hier bitte "" eingeben:

Zur Forumsübersicht




DataBees - Outsourcing Made Easy!